Amnesty International Bezirk München und Oberbayern

Impressum | Login

Bezirk München und Oberbayern

Startseite2014-12-07

Tag der Menschenrechte

7. Dezember 2014

Tag der Menschenrechte

Sonntag, 7.12.2014, von 10.30 bis 13.30 Uhr im Foyer des Stadttheaters Ingolstadt

Rede / Musik / Informationsbörse / Film

10:30Kapelsky & Marina, Ostperanto-Folkjazz
 Informationsbörse
11:00Begrüßung: ai Ingolstadt
Grußwort: Kulturreferent Gabriel Engert
11:15„Zugehört und Wahrgenommen – Auch ein Menschenrecht!”
Rede von Dr. Auma Obama, Kenia
12:30Kapelsky & Marina, Ostperanto-Folkjazz
 Informationsbörse

Bewirtung durch das Alevitische Kulturzentrum, den Jugendmigrationsdienst und das Theaterrestaurant
Kinderbetreuung im oberen Foyer
Eintritt frei

Filme in Kooperation mit dem Programmkino im Audi Forum

10. Dezember, 20:00„A Touch of Sin”, Regie: Jia Zhang-ke, 2013
11.-17. Dezember, 17:30„Just the Wind”, Regie: Bence Fliegauf, 2011

Eine Veranstaltung von Amnesty International Ingolstadt, Eichstätt und Pfaffenhofen mit dem Kulturamt der Stadt Ingolstadt und dem Stadttheater Ingolstadt
In Zusammenarbeit mit: afa (Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der Evang.-Luth. Kirche Bayern, Kreis Ingolstadt) • Afrikaverein • Afroskop e.V. • Akademiya Tigris • Alevitisches Kulturzentrum Ingolstadt e.V. • A.M.P.O. • Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ingolstadt e.V. • attac • Bahá´í • Bund Naturschutz Kreisgruppe Ingoltadt • DGB • Buchhandlung Stiebert • Evangelische Kirche Ingolstadt • Frauenkreis Permoserstraße • Friedensbewegung der Region 10 • Gleichstellungsstelle • Hans Büttner-Chaabwe Förderverein Deutschland e. V. – Wisekids • Jugendmigrationsdienst • Jugendrotkreuz • Katholische Stadtkirche Ingolstadt • kda (Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, Regionalstelle Ingolstadt) • Kleinkunstbühne „Neue Welt“ • Kulturkanal Ingolstadt • Leben & Leben Lassen e.V. • lieblingstyle* fair fashion • Marieluise-Fleißer-Bücherei • Mediation Region 10 • Migrationsforum • PresseClub Ingolstadt • pro familia • Programmkino im Audi Forum • Siyabonga – Helfende Hände für Afrika e.V. • Soroptimist International Club Ingolstadt • Sozialdienst katholischer Frauen • Straßenambulanz St. Franziskus • Theaterrestaurant • UNICEF • Volkshochschule Ingolstadt •Welt Laden • Wirbelwind • ZONTA Club Ingolstadt Area

Dr. Auma Obama

Auma Obamas Anliegen ist die ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit speziell in Kenia. In ihrer Stiftung Sauti Kuu, auf Deutsch „Starke Stimmen”, engagiert sie sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Dr. Obama lebt in Kenia. Sie hat in Deutschland Germanistik studiert. Sie ist die Halbschwester des US-Präsidenten Barrack Obama.

Kapelsky & Marina

Ostperanto-Folkjazz nennt die Gruppe aus dem Ruhrgebiet mit der charismatischen Sängerin Marina Frenk ihr Repertoire. Ob Gypsy Swing oder Klezmer, ob eigene Arrangements oder freche Improvisationen zu Klassikern des Pop oder Jazz, immer lenkt die augenzwinkernde Ironie der Kapelskys die Erwartungen der Zuhörer in neue Bahnen. Gewinner des NRW creole Musikwettbewerbs.

Filme

„A Touch of Sin“, Regie: Jia Zhang-ke, CHN/J 2013, OmU Regisseur Jia Zhang-ke porträtiert das moderne China – einen ökonomischen Giganten voller sozialer Ungerechtigkeit; Kritikerpreis Cannes 2014

„Just the Wind“, Regie: Bence Fliegauf, H/D 2011, OmU Ausgehend von einer realen Mordserie in Ungarn schildert Bence Fliegauf die Pogromstimmung, aus der Gewalt gegen Minderheiten entsteht.

Bitte unterstützen Sie unser Engagement:

Nikolai Statkevich, Präsidentschaftskandidat der Wahlen 2010 in Weißrussland, wurde in einem Willkürakt zu 6 Jahren Arbeitslager stalinistischen Zuschnitts verurteilt.

Informationen zur amnesty-Arbeit in der Region unter

www.amnesty-ingolstadt.de, www.amnesty-eichstaett.de, www.amnesty-ku-eichstaett.de und www.amnesty-paf.de

Seite zuletzt geändert am 23.10.2014 12:39 Uhr