Amnesty International Bezirk München und Oberbayern

Impressum | Login

Bezirk München und Oberbayern

Startseite2013-03-25

att ©ai

25. März 2013

Ohren auf für Waffenkontrolle

Amnesty International München sendet Radiosendung zum Schwerpunktthema UN-Waffenkontrollvertrag

München, 25. März 2013: Vom 18. bis 28. März unternehmen die Vereinten Nationen einen neuen Versuch, ein Abkommen über den Handel mit konventionellen Waffen zu erreichen. Amnesty International nimmt dies zum Anlass, um in der Radiosendung für Menschenrechte Antworten auf folgende Fragen zu finden: Was sind die Folgen des Waffenhandels? Wie läuft das, wenn ein deutsches Unternehmen Waffen an das Ausland verkaufen will? Welche Versuche gab es bislang den Handel zu kontrollieren? Und was hat der Schauspieler Nicolas Cage mit dem Thema zu tun?

Radio Amnesty - das Magazin für Menschenrechte

Schwerpunktthema:Neuer Anlauf für einen UN-Waffenkontrollvertrag
Wann?Montag, 25. März 2013, von 20:00 - 21:00 Uhr
Wo?Radio LORA (UKW 92,4) oder im Internet unter www.lora924.de

Radio Amnesty – das Magazin für Menschenrechte ist eine Produktion der Amnesty International Radiogruppe München. Die Redaktion von „Radio Amnesty“ besteht aus professionellen Journalisten und Nachrichtensprechern, aber auch aus interessierten Laien, die die Arbeit bei einem Radiosender näher kennen lernen und erste Erfahrungen im Medienbereich sammeln möchten.

Quellen für weitere Informationen zum Thema:

att ©ai

Seite veröffentlicht März 2013