Amnesty International Bezirk München und Oberbayern

Impressum | Login

Bezirk München und Oberbayern

Startseite2012-12-09

ai

9. Dezember 2012

Tag der Menschenrechte

Am Sonntag, 9. Dezember 2012, von 10:30 bis 13:30 Uhr im Foyer des Stadttheaters Ingolstadt

Rede / Musik / Informationsbörse / Film

10.30 hAdjiri Odametey Duo – Afrikanische Weltmusik
Informationsbörse
11.00 hBegrüßung: Ayfer Yidirim, ai Ingolstadt
Grußwort: Kulturreferent Gabriel Engert
11.15 h„Menschenrechte – eine schlecht getarnte Strategie des Westens?”
Rede von Prof. Dr. Richard Schenk, Präsident der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
12.30 hAdjiri Odametey Duo – Afrikanische Weltmusik
Informationsbörse
 Bewirtung durch das Alevitische Kulturzentrum, den Jugendmigrationsdienst und das Theaterrestaurant
Kinderbetreuung im Foyer „Die Schnecke”
Eintritt frei

Filme in Kooperation mit dem Programmkino im Audi Forum

12.12., 20.00 hLe Havre”, R: Aki Kaurismäki, 2011
13.12 + 15.12. bis 18.12., 17:30 h„The Lady – Ein geteiltes Herz”, R: Luc Besson, 2012

Eine Veranstaltung von Amnesty International Ingolstadt, Eichstätt und Pfaffenhofen mit dem Kulturamt der Stadt Ingolstadt und dem Stadttheater Ingolstadt in Zusammenarbeit mit: afa (Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der Evang.-Luth. Kirche Bayern, Kreis Ingolstadt) Afrikaverein • Akademiya Tigris • Alevitisches Kulturzentrum Ingolstadt e.V. • A.M.P.O. • Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ingolstadt e.V. • attac • Bahá´í • Bund Naturschutz Kreisgruppe Ingoltadt • DGB • Buchhandlung Stiebert • Evangelische Kirche Ingolstadt • Frauenkreis Permoserstraße • Friedensbewegung der Region 10 • Gleichstellungsstelle • Hans Büttner-Chaabwe Förderverein Deutschland e. V. – Wisekids • Jugendmigrationsdienst • Jugendrotkreuz • Katholische Stadtkirche Ingolstadt • kda (Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, Regionalstelle Ingolstadt) • Kindercafé • Kleinkunstbühne „Neue Welt“ • Kulturkanal Ingolstadt • Leben & Leben Lassen e.V. • lieblingstyle* fair fashion • Marieluise-Fleißer-Bücherei Mediation Region 10 • Migrationsforum • PresseClub Ingolstadt • pro familia • Programmkino im Audi Forum • Schanzer Fotoclub e.V. Fotojugend • Siyabonga – Helfende Hände für Afrika e.V. • Sozialdienst katholischer Frauen • Straßenambulanz St. Franziskus • Theaterrestaurant • UNICEF • Volkshochschule Ingolstadt • Welt Laden • Wirbelwind • ZONTA Club Ingolstadt Area

Prof. Dr. Richard Schenk

Der wachsende Einspruch der Menschenrechte im Zeitalter der Globalisierung mag unzeitgemäß wirken und scheint den Fragmentierungstendenzen der Postmoderne entgegenzustehen. Sind Menschenrechte mehr als nur eine schlecht getarnte Strategie de Westens? Verlangt die Herkunft der Menschenrechte aus der Aufklärung, dass das christliche Denken sie ablehnt? Der Beitrag von Richard Schenk will sich diesen und ähnlichen Fragen stellen.

Adjiri Odametey Duo

Die künstlerischen Wurzeln des Musikers mit der warmen, erdigen Stimme liegen in Ghana. Er spielt u.a. auf afrikanischen Instrumenten.

Filme

Le Havre, Regie: Aki Kaurismäki, 2011 Im Flüchtlingsdrama „Le Havre” beschwört der finnische Großmeister Aki Kaurismäki die Solidarität der Schwachen untereinander.
The Lady – Ein geteiltes Herz, Regie: Luc Besson, 2012 Der Film erzählt von der burmesischen Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi und der Hoffnung auf den Demokratisierungsprozess in dem lange abgeschotteten Land.

Bitte unterstützen Sie unser Engagement:

Nikolai Statkevich: Präsidentschaftskandidat der Wahlen 2010 in Weißrussland, wurde in einem Willkürakt zu 6 Jahren Arbeitslager stalinistischen Zuschnitts verurteilt.
Patrick Okorafor: Nach 17 Jahren unschuldig in Haft kam Patrick Okorafor im Frühjahr 2012 frei. Er sendet seinen tief empfundenen Dank nach Ingolstadt für die Unterstützung, die er hier erfahren hat. Helfen Sie bitte Patrick jetzt mit einer Spende für seine Schulbildung. Konto 24 16 329 bei der Deutschen Bank, BLZ 721 700 24, auf den Namen: Patrick Okorafor. (Die Spenden sind nicht abzugsfähig.)

Informationen zur amnesty-Arbeit in der Region unter

www.ai-ingolstadt.de, www.amnesty-eichstaett.de, www.amnesty-ku-eichstaett.de und www.amnesty-paf.de
amnesty international Ingolstadt, Eichstätt und Pfaffenhofen
Kulturamt der Stadt Ingolstadt, Stadttheater Ingolstadt

Seite zuletzt geändert am 03.12.2012 20:52 Uhr