Amnesty International Bezirk München und Oberbayern

Impressum | Login

Bezirk München und Oberbayern

Startseite2011-11-28

Was ist auf dem Bild zu sehen?

28.11.2011

"Blood in the mobile"

Was hat mein Handy mit dem Bürgerkrieg im Kongo zu tun? Was haben wir alle, die wir Handys nutzen, mit den menschenunwürdigen und ausbeuterischen Arbeitsbedingungen, die in den kongolesischen Minen herrschen? Jede Menge! Wir verantworten indirekt das Leid und den Tod der Minenarbeiter im Kongo, indem wir Handys kaufen, die mit sogenannten Bluterzen gebaut werden. Der dänische Dokumentarfilmer Frank Poulsen hat über den möderischen Zusammenhang zwischen unseren Handys und den Bluterzen aus dem Kongo einen Film gemacht – „Blood in the mobile“ heißt er und ist jetzt auf DVD erschienen. Sibylle Tiessen hat den Film für uns gesehen. Attach:2011_11_Blood_in_the_mobile.mp3