Amnesty International Bezirk München und Oberbayern

Impressum | Login

Bezirk München und Oberbayern

Startseite2009-02-06

Make some noise

6. Februar 2009

Make some noise 2009

für amnesty international
Benefizkonzert in München
Wann? Freitag, 6. Februar 2009; 20:30 Uhr (Einlass), Auftritte ab 21:00 Uhr
Wo? Glockenbachwerkstatt, Blumenstraße 7
Karten: 6,-- Euro (zugunsten von Amnesty International)

Die ai-Konzertreihe "Make Some Noise" kehrt im Jahr 2009 mit drei bislang geplanten Konzerten (Februar, April und Mai) zurück. Die Konzertreihe startet am 6. Februar in der Glockenbachwerkstatt mit einem Auftritt von BM Stereo, der Kultband aus Hildesheim/Berlin, mit Sängerin Birte Wolter, die u.a. von Maik Bluemke an der Gitarre begleitet wird. BM Stereo werden von den Münchner Bands madbomberinlove und The Tibby Vaughan unterstützt.

Die vier Musiker der Band madbomberinlove spielen nach eigenen Auskünften "European Beatnik Country Punk - shaken, not stirred - mit einem Hauch Devil's Music zur besseren Verdauung". Stimme und Bühnenpräsenz des Frontmann David Ingleton und der Understatement Touch der Band machen madbomberinlove zu einem echten Unikat. Die Band The Tibby Vaughan formierte sich vor einem Jahr und bringt eine wunderschöne Mischung von britischem Gitarrenpop und Indie zu Gehör.

Die Konzertreihe "Make Some Noise" wird im April und Mai fortgesetzt. Die Bands, die dann auftreten, werden demnächst bekannt gegeben.

Weitere Informationen:
Make some noise
Band "BM Stereo"
Band "madbomberinlove"
Band "The Tibby Vaughan"

Make some noise

Seite zuletzt geändert 2009