Amnesty International Bezirk München und Oberbayern

Impressum | Login

Bezirk München und Oberbayern

Startseite2002-09-18

Make some noise

18. September 2002

"Stimmen aus dem Exyl"

Konzertlesung zum Tag des Flüchtlings

mit

  • Jaromir Konecny, Poetry-Slam
  • Asyl Art e.V., Ethno-Jazz

Jaromir Konecny

Der in Prag geborene und in seiner Wahlheimat München lebende Schriftsteller und Gewinner zahlreicher Poetry Slams in Deutschland, wird eine Poetry Show zum Thema darbieten. Er schrieb nicht nur über das "Geschlechtsleben der Emigranten", sondern lebte auch nach seiner Ankunft in Deutschland 1982 ein Jahr lang in einer Sammelunterkunft in Niederbayern.

Asyl Art e.V.

Die vier jungen Musiker der Gruppe Asyl Art e.V. - teilweise selbst Asylbewerber und Migranten - werden die Lesung musikalisch umrahmen:

  • Xizhi Nie aus China: Erhu
  • Marinko Francic aus Bosnien: Gitarre
  • Michaela Götz aus Deutschland: Flöten, Stimme
  • Sri Mala Devi aus Brasilien: Stimme

Veranstaltungsdaten:

  • Wann: 18.09.2002, 20.00 Uhr
  • Wo: Café Muffathalle, Zellstraße 4, 81667 München (hinter dem Müllerschen Volksbad)
  • Veranstalter: amnesty international, Bezirkskoordinationsgruppe Politische Flüchtlinge

Veröffentlicht 2002