Amnesty International Bezirk München und Oberbayern

Impressum | Login

Bezirk München und Oberbayern

Startseite2010-11-13

Was ist auf dem Bild zu sehen?

13. November 2010

Amnesty goes Nachtkonsum

Amnesty International München mit eigenem Stand auf dem Nachtkonsum - Nachtflohmarkt

Am Samstag, den 13. November 2010 ist Amnesty International München auf dem Nachtkonsum – Nachtflohmarkt mit einem eigenen Verkaufsstand vertreten. Die Mitglieder der Pressegruppe von Amnesty International verkaufen Trödel, informieren über laufende Projekte und sammeln Spenden, der Erlös geht restlos an die Organisation Amnesty International.

Nachtkonsum ist mittlerweile eine Kultveranstaltung für Trödler und Flohmarktliebhaber. Sie findet mehrmals im Jahr in München und mittlerweile auch in Berlin statt. Die Idee: Ein Flohmarkt, der nicht zur frühen Morgenstunde beginnt, sondern zum Samstagabend-Event wird. Neben dem üblichen Flohmarkttreiben gibt es auf der Galerie Livemusik lokaler Nachwuchsbands oder Bier und Wein an der Bar. Seit mittlerweile 3 Jahren hat sich Nachtkonsum zu einer festen Größe für Münchner Schnäppchenjäger etabliert. Im Herbst dieses Jahres gehen die Macher des Kultflohmarkts eine Kooperation mit der Pressegruppe von Amnesty International ein und stellen einen Verkaufsstand kostenlos zur Verfügung. Hier können nicht nur gespendete, brauchbare Artikel erworben werden, es besteht auch die Möglichkeit, sich vor Ort über die Arbeit von Amnesty International zu informieren und sich mit den Mitgliedern auszutauschen.

  • Veranstaltung: Nachtkonsum
  • Datum: Samstag, 13. November 2010
  • Uhrzeit: 17 Uhr bis Mitternacht
  • Ort: TonHalle auf dem Kultfabrikgelände am Ostbahnhof, Grafinger Str. 6, 81671 München
  • Eintritt: 3€

Seite zuletzt geändert am 10.02.2011 03:13 Uhr