Amnesty International Bezirk München und Oberbayern

Impressum | Login

Bezirk München und Oberbayern

Startseite2008-07-25

Was ist auf dem Bild zu sehen?

23.07.2008

Asien: Suu Kyi-Birma

Aung San Suu Kyi hat elf der letzten 18 Jahre unter Hausarrest verbracht. Die inzwischen 62-jährige Tochter des birmanischen Nationalhelden Aung San hat sich nach der Rückkehr in ihre Heimat - wofür sie Mann und zwei Söhne in England zurückließ - offen für politische Freiheit und das Ende der Militärdiktatur eingesetzt; seither lebt die birmanische Oppositionsführerin hinter verschlossenen Türen und Fenstern.

Einzig während der Großdemonstrationen der Mönche zeigte sich Suu Kyi vor ihrem Gartentor - mit Blumen im Haar und Wickelrock der erste öffentliche Auftritt seit vier Jahren. Manche Beobachter wollen Tränen der Hoffnung in ihren Augen gesehen haben. Im Beitrag erfahren Sie mehr über das Leben dieser ungewöhnlichen Frau.

Autorin: Martina Hansert
Sprecherin: Martina Hansert