Amnesty International Bezirk München und Oberbayern

Impressum | Login

Bezirk München und Oberbayern

Startseite2008-11-25

Was ist auf dem Bild zu sehen?

25.11.2008

Asien: Rebiya Kadeer

In der 2007 erschienen Biographie von Rebiya Kadeer mit dem Titel „Die Himmelsstürmerin – Chinas Staatsfeindin Nr. 1 erzählt aus ihrem Leben“ schreibt die Menschenrechtsaktivistin, die 2004 den Thorolf-Rafto-Gedenkpreis erhielt und 2007 zum dritten Mal für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen wurde, über die schwierige Lage ihres Volkes, den Uiguren.

Die Uiguren sind ein Turkvolk, die in der autonomen Provinz Xinjiang in China angesiedelt sind. Die rund neun Millionen Menschen leiden seit 1949 unter andauernden Repressalien seitens der Zentralregierung in Peking. Rebiya Kadeer, die heute im US-amerikansichen Exil lebt, kämpft unermüdlich für ihr Volk und musste dafür unglaubliche Qualen über sich ergehen lassen. In ihrer Biographie schildert sie ihre Erlebnisse.

Autorin: Rebecca Brielbeck
Sprecherin: Anke Krieger

2008_Asien_Buchbesprechung_Rebiya_Kadeer.mp3